astrobux 2005   -     Z  e  i  t  p  l  a  n

Zeit

Montag, 17. Oktober

Dienstag, 18. Oktober

Mittwoch, 19. Oktober

Donnerstag, 20 Oktober

09:00
-
09:45

Eröffnungsfeier

Begrüssungsansprachen

Eröffnungsvortrag
Prof. Dr. Dieter B. Herrmann, Archenhold-Sternwarte
"Das Rätsel des himmlischen Feuers"

 

W 2

Dr. Jürgen Freund
Gymnasium Aalen

Einführung in die Spezielle Relativitätstheorie

Teil 2

W 11

Ulrich Uffrecht
Buxtehude

Himmelsmechanik und Raumfahrt im Unterricht

Teil 2

W 8

Peter Stinner
Kopernikus-Gymnasium Wissen

Erstellen und Auswerten von Farben-Helligkeits-Diagrammen offener Sternhaufen

W 2
Dr. Jürgen Freund
Gymnasium Aalen

Spez. Relativitätsth.

Teil 3

W 11
Ulrich Uffrecht
Buxtehude

Himmelsmechanik

Teil 3

Dr. Klaus Lindner
Leipzig

Aus Fehlern lernen,

Fehlerfreundlicher Astronom.-Unterricht

Prof. Dr.
Udo Backhaus
Universität Essen

Der Venustransit am 8. Juni 2004

Dr. Olaf Kretzer
Schulsternwarte Suhl

Kann man in einem Schornstein am Tage Sterne sehen?

  

10:00
-
10:45

 Prof. Dr. Joachim Wambsganss
Universität Heidelberg, Zentrum für Astronomie

Der Gravitationslinseneffekt als vielseitiges Werkzeug der Astrophysik - Von Machos, Doppelquasaren und Planeten

 Prof. Dr. Hanns Ruder
Universität Tübingen

Was auch Einstein sicher gern gesehen hätte -
Relativistische Visualisierungen

11:00
-
11:45

W 5

Prof. Dr.
Karl-Heinz Lotze
Universität Jena

Kosmologie für Einsteiger

Diese Sitzung des Workshops von Prof. Lotze muß leider ausfallen! Der Workshop beginnt mit der Sitzung am Dienstag!

Schülervortrag
Albert-Einstein-Gymnasium Buchholz

Der Tanz der Spektrallinien von Beta Aurigae

Dr. Olaf Fischer
Uhlstädt

Das WiS!-Projekt -
Astronomische Faszination für den Physik-Unterricht

W 5

Prof. Dr.
Karl-Heinz Lotze
Universität Jena

Kosmologie für Einsteiger

Teil 1

stud.rer.nat.
Inga Gryl
Universität Jena

Astronomische Entfernungs-bestimmung
im Unterricht

W 6

Martin Reble
Wald-Oberschule Berlin

Auswertung
selbst erstellter Astrofotos

Teil 1

W 5

Prof. Dr.
Karl-Heinz Lotze
Universität Jena

Kosmologie für Einsteiger

Teil 2

Dipl.-Phys.
Manfred Mrotzek
Buxtehude

Astrofotografie mit der integrierenden
CCTV-Kamera

Dr. Uwe Wolter
Hamburger Sternwarte

Astrophysik(er) zum Anfassen - Die Astronomie-Werkstatt der Hamburger Sternwarte

W 5

Prof. Dr.
Karl-Heinz Lotze
Universität Jena

Kosmologie für Einsteiger

Teil 3

W 1

Prof. Dr.
Udo Backhaus
Universität Essen

Die Entfernung zur Sonne - anhand von Beobachtungs-daten vom Venusdurchgang selbst bestimmt!

W 10

Prof. Dr.
Roland Szostak
Universität Münster

Wie erreichen wir die Eltern für das Bildungsanliegen der Physik? -
Eine Antwort: Über die Astronomie!

12:00
-
12:45

Schülervortrag
Albert-Einstein-Gymnasium Buchholz

Radioastronomie
auf dem Schulhof

StD. Dr. Thomas Wenning
Coesfeld
Liniennetze von Sonnenuhren

Dieter Frisch
Pusteblume-Grundschule, Berlin

Vermittlung astronomischer Grundkenntnisse

 

Dr. Uwe Wolter
Hamburger Sternwarte

Hochauflösende Bilder von Sternoberflächen

M     I     T     T     A     G     S     P     A     U     S     E

14:30
-
15:10

Dipl.-Phys.
Susanne M. Hoffmann
Archenhold-Sternwarte Berlin

Astronomische Jugendarbeit
der VEGA/VdS

Wolfram Wiese
E-Learning-Academy, Münster

Einsatz von Teleskopen im Unterricht - Neue Wege durch Kooperation von MEADE Instruments und dem Verlag School Scout.de

W 4

PD Dr. Ute Kraus
Universität Tübingen,
Inst. für Theoretische Astrophysik

Wir basteln ein schwarzes Loch

Teil 1

Dr. Olaf Fischer
Uhlstädt

Der Flaschenglobus, Sternenhimmel im Freihandmodell

Dr. Ernst-Reinhold Mewes
Schleswig

Erdkreisel und Spielzeugkreisel

W 4

PD Dr. Ute Kraus
Universität Tübingen,
Inst. für Astronomie und Astrophysik

Wir basteln ein schwarzes Loch

Teil 2

Thilo Elsner
Institut für Umwelt- und Zukunftsforschung Bochum

Die
P5A-Mission an der Sternwarte IUZ Bochum

Dr. Ernst-Reinhold Mewes
Schleswig

Der Gottorfer Globus

Schülervortrag Athenaeum, Stade

Wir machen unsere Sternwarte durch das Internet steuerbar

 

Prof. Dr.
Jürgen Newig Universität Kiel

Das Tellurium N,
ein Gerät für den Erdkunde- und den Physikunterricht

15:15
-
16:00

W 2
Dr. Jürgen Freund
Gymnasium Aalen

Einführung in die Spezielle Relativitätstheorie

Teil 1

W 11
Ulrich Uffrecht
Buxtehude

Himmelsmechanik und Raumfahrt im Unterricht

Teil 1

W 7a
Peter Scheuermann
Wilhelm-Ostwald-Gymnasium Leipzig

Ergebnisse aus Projektarbeiten und "besonderer Lernleistung"

W 7b
Peter Scheuermann
Wilhelm-Ostwald-Gymnasium Leipzig

Ergebnisse aus Projektarbeiten und "besonderer Lernleistung"

W 6

Martin Reble
Wald-Oberschule Berlin

Auswertung
selbst erstellter Astrofotos

Teil 2

Prof. Dr. Dierck-Ekkehard Liebscher
Astrophysikalisches Institut Potsdam

Geometrie mit der Zeit  -  und der kürzeste Weg zu E = m·c2

 

W 3

OStR
Dr. Christian Jäkel
Gymnasium Elmshorn

Astronomische und andere Simulationen programmieren in JAVA

W 11

Ulrich Uffrecht
Buxtehude

Himmelsmechanik und Raumfahrt im Unterricht

Teil 4

W 9

Prof. Dr.
Roland Szostak
Universität Münster

Die Exzentrizität der Erdbahn aus Kalenderdaten bestimmen

16:15
-
17:00

 

17:15
-
18:00

Prof. Dr. Dieter B. Herrmann
Archenhold-Sternwarte Berlin

Geschichte und Bedeutung des Hertzsprung-Russell-Diagramms

OStR Dipl.-Phys.
Peter Stinner
Kopernikus-Gymnasium Wissen

CCD-Fotometrie
mit schulischen Mitteln

Dr. Markus Roth
Universität Freiburg, Kiepenheuer-Institut für Sonnenphysik

Helioseismologie  -  Neue Blicke ins Innere der Sonne

Prof. Dr. Karl-Heinz Lotze
Universität Jena

Die Sonnenschein-Formel

Prof. Dr. Klaus Schilling
Universität Würzburg

UWE 1 - der erste deutsche Pico-Satellit

Dr. Achim Gandorfer
MPI für Sonnensystemforschung, Katlenburg-Lindau

Moderne beobachtende Sonnenphysik

Dr. Harald Krüger
MPI für Sonnensystemforschung, Katlenburg-Lindau

Staubteilchen -
Boten ferner Welten

Dipl.-Geophys. Sabine Preuße
MPI für Sonnensystemforschung, Katlenburg-Lindau

Wenn Sterne ihren Planeten Dampf machen

A                             U                             L                             A

18:30
-
19:30

Dr.- Marc Hempel
Astrophysikalisches Institut der Universität Jena
Das Leben unserer Sonne

Prof. Dr. Jürgen Schmitt
Hamburger Sternwarte
Roentgenastronomie - das heiße Universum

Prof. Dr. Klaus Schilling
Institut für Robotik und Telematik der Universität Würzburg
Die Huygens-Mission zum Saturnmond Titan

Dr. Werner Curdt
Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung, Katlenburg-Lindau
Das System Erde-Sonne - Klima- und andere Katastrophen

20:00
-
21:30

Prof. Dr. Karl-Heinz Lotze
 Universität Jena
Albert Einstein - der "Chefingenieur des Universums"

Prof. Dr. Joachim Wambsganss
Zentrum für Astronomie der Universität Heidelberg
Auf der Suche nach der zweiten Erde -
Planeten um andere Sterne

Dr. Björn Grieger
Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung, Katlenburg-Lindau
Die Huygens-Sonde lüftet den Schleier
des Saturnmondes Titan

Ernst Hauber
DLR-Institut für Planetenerkundung, Berlin-Adlershof
Mars Express - Neue Bilder vom roten Planeten